Cerdeira Village Logotype

Casa da Árvore

Casa da Árvore

Von der grossen Veranda des "Casa da Árvore" geniessen Sie einen herrlichen Blick über das Tal und das stetig wechselnde Farbenspiel der Natur.

Der Eingang im Erdgeschoss führt uns direkt in den offenen Wohnbereich mit Küchenzeile und Esstisch, Kaminofen und Sitzecke mit einem bequemen Schlafsofa und Sessel. An schönen Tagenöffnen Sie die breite Tür, so geht der Wohnraum direkt in die überdachte Veranda über.

Im ersten Stock befinden sich ein Doppelbett, das Badezimmer und ein kleiner Balkon von dem aus man den Dorfeingang und unser kleines Naturschwimmbad überblicken kann.

Die Objekte die die portugiesischen Künstler Vanda Vilela und António Fernandes eigens für das Haus geschaffen haben lassen die uns umgebende Natur auch im Haus präsent sein.

Wie alle unsere Häuser wurde auch das "Casa da Árvore" nach baubiologischen Gesichtspunkten mit regionalen Materialien von ortsansässigen Firmen restauriert. Auch die Innenausstattung wurde bis auf wenige Ausnahmen in der Region gefertigt. Alle Häuser verfügen über Zentralheizung und garantieren einen angenehmen Aufenthalt zu jeder Jahreszeit. In der Küche finden Sie Kaffee, Tee und Gewüze zu¨Ihrer Verfügung.

Wir haben in unseren Häusern mit Absicht auf Fernsehgeräte, Radios und W-Lananschluss verzichtet damit sich unsere Gäste wirkliche Ruhe gönnen können.

Buchungsbedingungen:
* Mintestaufenthalt 2 Nächte, Ostern/Weihnachten /Neujahr 3 Nächte, Juli und August 1 Woche - 50% Vorrauszahlung.
* Die angegebenen Preise sind pro Nacht und Haus für jeweils 2 Personen, Frühstück inbegriffen. Es fallen zusätzliche Kosten für weitere Gäste an: 20€/Nacht für Erwachsene, 15€/für Kinder bis einschliesslich 12 Jahren, 10€/Nacht für Babybett, nach Bedarf.
* Haustiere sind im Casa da Escada, Casa do Forno oder Casa da Janela für eine Zusatzgebühr von 10€/Nacht willkommen.
* Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere FAQ.

Hinweis: Frühstück wird im Café da Videira serviert, dort gibt es auch kostenlosen W-Lanzugang.

Über die Künstler

António Fernandes ist ein Bildhauer der Natur. Er lebt und arbeitet in der Serra da Nogueira/Bragança in der nördlichsten Region Portugals. In über 40 Jahren hat er seine ganz eigene Technik der Holzbearbeitung entwickelt. Die Natur ist seine Inspiration und er lässt sich leiten vom jeweiligen Holz und dessen Eigenheiten. Kleinmöbel, Skulpturen und auch Musikinstrumente sind das Resultat eines tiefen Verständnisses für das Material und der aussergewöhnlichen Sensibilität des Künstlers . In diesem Haus zeugen davon die Treppe, ein Bücherregal und die Garderobe.

Auch die Künstlerin Vanda Vilela lässt sich am liebsten von der Natur inspirieren. Die Malerin lebt und arbeitet in Lissabon und Lousã und hat die Technik des Papercut für sich entdeckt. Ihre Fähigkeit zur Reduktion bringt sie zur Essenz von Formen und Farben, mit architektonischer Genauigkeit konstruiert sie ihre Bilder mit Hilfe von Skalpell und farbigem Karton. Thema ihrer Intervention in diesem Haus ist der Hausrotschwanz, ein Singvogel der überaus gern in den Mauern der Schieferhäuser nistet.

Siehe Galerie


BettwäscheBettwäsche
ZentralheizungZentralheizung
HerdHerd
ToasterToaster
HandtücherHandtücher
HolzofenHolzofen
GeschirrspülerGeschirrspüler
TerrasseTerrasse
DuscheDusche
KühlschrankKühlschrank
GeschirrGeschirr
BalkonBalkon
HaartrocknerHaartrockner
BackofenBackofen
KaffeemaschineKaffeemaschine
Ab € 90 / nacht

m2

61 m2

Kapazität

2 Pax + 2 extra

Anzahl der Schlafzimmer

1

WC

1

Check in

15h00

Check out

11h00

Doppelbett

1

Einzelbetten

0

Schlafsofa

1 double

Haustiere

Nicht erlaubt


Andere Häuser